Home Kontakt Forschungsthemen Publikationen Vorlesungen Master Bachelor Besucher Links

 

 

 

 

 

 

 

 

Theoretische Physik II

Studiengang
Lehramt Physik oder  Nebenfach Physik

Vorlesung
Di. 10-11:30 Uhr, kl. Phys.
Fr. 10-11:30 Uhr, kl. Phys.

Skriptum
Theoretische Physik II  (Stand 06.03.02, PDF)

Klausuren
Fr. 09.12. 2005, 14:00-17:00 Uhr, ILT Steinbachstr. 15, Schulungsraum
Fr. 10.02. 2006, 14:00-17:00 Uhr, ILT Steinbachstr. 15, Schulungsraum

Übungen
Do. 15:45-17:15 Uhr, kl. Phys., 
Niels Guertler ( guertler@physik.rwth-aachen.de
Do. 18:00-19:30 Uhr, kl. Phys., 
Ludwig Arndt ( arndt@ilt.fhg.de )

Scheinkriterium: 
ED-Klausur >= 16P und QM-Klausur >= 16P und 
ED-Klausur+QM-Klausur+Tests+Hausaufgaben >= 40+11x3=73

Aufgaben / Ausgabe Themen
Ü01: 27.10.05 Differentiation von Vektorfeldern
Ü02: 03.11.05 Integralsätze von Gauß und Stokes
Ü03: 10.11.05 Delta-Funktion, Rotation in Kugelkoordinaten
Ü04: 17.11.05 Elektrostatische Felder
Ü05: 24.11.05 Dipole, Green-Funktion
Ü06: 01.12.05
Test
Multipolmomente, Kugelschalenmodell, Bildladung
Ü07:08.12.05
Wiederholung/
Fragestunde
Energie im elektrostatischen Feld

 

09.12.05 Klausur, 14-17 Uhr, ILT Steinbachstr. 15, Schulungsraum
Ü08:15.12.05 Dielektrika, Plattenkondensator
Ü09:12.01.06 Fabry-Perot-Interferometer, Eigenwertprobleme
Ü10:19.01.06 Spinoperatoren
Ü11:26.01.06 Spinpräzession im Magnetfeld
Ü12:02.02.06
Test
Spinresonanz, Wellenpaket, Potentialwall, 
09.02.06 Wiederholung, Fragestunde
10.02.06 Klausur, 14-17 Uhr, ILT Steinbachstr. 15, Schulungsraum
02.03.06 Nachklausur
2.-3.3. und 27.-31.3. Prüfungen

 

Reflexion eines Teilchens an einer Potentialstufe 

Beispiele zur Quantenmechanik eines Teilchens, das an einer Potentialstufe reflektiert wird. 

Der  Anfangszustand wird durch eine einlaufende ebene Welle oder ein einlaufendes Gaußsches Wellenpaket dargestellt. Die Bildfolgen zeigen die Zeitentwicklung der Aufenthaltswahrscheinlichkeit des Teilchens gemäß der zeitabhängigen Schrödingergleichung.

Ebene Welle trifft auf abfallende Stufe:
An der Stufe bildet sich ein Minimum der Aufenthaltswahrscheinlichkeit.
Ebene Welle trifft auf ansteigende Stufe:
An der Stufe bildet sich ein Maximum der Aufenthaltswahrscheinlichkeit.
Ebene Welle trifft auf undurchlässige Stufe:
An der Stufe bildet sich  eine Tunnelregion mit einer endlichen Aufenthaltswahrscheinlichkeit im klassisch undurchlässigen Gebiet.
Wellenpaket trifft auf abfallende bzw. ansteigende Stufe: An der Stufe bildet sich kurzzeitig ein Interferenzmuster.
 
   Author:  kull@ilt-extern.fraunhofer.de     |    Datum:  01.02.06  |Physik  |         Zugriffszähler