Theoretische Physik (für Physiker): Elektrodynamik

Termine: Di 11:45 Uhr-13:15 Uhr, Hörsaal I, Fr 10:00-11:30, Hörsaal II
Dozent: Prof. Dr. Hans-Jörg Kull, E-Mail kull@ilt.fhg.de, Tel: 0241-8906-182

Zielgruppe:

Studierende des Diplomstudienganges Physik im Grundstudium mit Grundkenntnissen in Theoretischer Mechanik und Höherer Mathematik 

Kurzbeschreibung:

Vektoranalysis: Vektorfelder, Differentiation, Integration, Potentiale, Randwertprobleme.
Elektrostatik: Poisson-Gleichung, Felder einfacher Ladungsverteilungen, Multipolentwicklung, Randwertprobleme für Leiter und Dielektrika, Kraftwirkung, Feldenergie.
Magnetostatik: Magnetfelder stationärer Ströme, Magnetisches Moment.
Maxwellgleichungen: Induktionsgesetz, Poynting-Theorem, Energie-Impuls-Tensor, elektromagnetische Wellen.
Elektromagnetische Felder in Materie: Makroskopische Maxwellgleichungen, Optik, Plasmen
Spezielle Relativitätstheorie:
Kovariante Form der Maxwell-Gleichungen, bewegte Ladungen

Skriptum: 

Vorlesungsskriptum 

Datei

Stand

Änderungshinweise

.pdf 31.08.06  vollständige Version

 

Übungen:

Statistik:  
Klausurergebnis (k)    
Gesamtergebnis (h+t+2k)   
Ranking 

Übungsblätter

Datei

Übungsthemen

Ausgabe

Abgabe
Ü01 Differentiation von Vektorfeldern in kartesischen Koordinaten, Epsilon-Tensor 11.04. 21.04/24.04
Ü02 Orthogonale Transformationen und Tensoren; Gradient, Divergenz, Rotation in Kugelkoordinaten; 
G: Gruppenübung, H: Hausaufgabe
21.04 28.04./02.05
Ü03 Deltafunktion, Potential eines Halbkreises 28.04. 05.05./08.05.
Ü04 Homogen geladene Kugeln, Debye-Abschirmung 05.05. 12.05./15.05.
Ü05 Dipolwechselwirkung, Feldenergie 12.05. 19.05./22.05
Ü06 Ablenkung von Dipolen im inhomogenen elektrischen Feld, Feldenergie einer Punktladung vor einer leitenden Platte, Multipolmomente 19.05. 26.05./29.05
Ü07 Bildladung, Green-Funktion, Legendre-Polynome 26.05. 02.06./12.06.
Ü08 Leitende Kugel, homogen geladener Stab 02.06. 16.06./19.06.
Ü09 Dielektrika 16.06. 23.06./26.06.
Ü10 Magnetfelder (Zylinder, Kreisring, Platte) 23.06. 30.06./03.07.
Ü11 Wiederholungsaufgaben 30.06. keine Abgabe
 

Übungsschein:

Bei den Übungen werden Punkte für Hausaufgaben, für Tests und für die Klausur vergeben. Werden h von H Hausaufgabenpunkten, t von T Testpunkten und k von K Klausurpunkten erreicht, so muss für den Übungsschein eine Gesamtpunktzahl
h+t+2k >= H+0.5(T+2K) erreicht werden.

Übungsgruppen

Nr

Betreuer

E-Mail

Termin

1 Ludwig Arndt arndt@ilt.fhg.de Mo. 8-9:30 Uhr, 5055
2 Michael Strotkamp Michael.Strotkamp@rwth-aachen.de Mo. 8-9:30 Uhr, 5052
3 Thomas Korb korb@physik.rwth-aachen.de Fr. 14-15:30 Uhr, SFo4
4 Thomas Pesch tpfast@gmx.de Fr. 14-15:30 Uhr, SG 202
5 David Peters dpeters@physik.rwth-aachen.de Fr. 14-15:30 Uhr, SG 23
6 Sebastian Smerat Sebastian.Smerat@post.rwth-aachen.de Fr. 14-15:30 Uhr, SG 512
7 Martin Spinrath Martin.Spinrath@rwth-aachen.de Fr. 14-15:30 Uhr, SG 422
8 Jörg Ziethe ziethe@physik.rwth-aachen.de Fr. 14-15:30 Uhr, SG 413
9 Niels Gürtler guertler@physik.rwth-aachen.de Mo. 8-9:30 Uhr, 26C402
 
   Author:  kull@ilt-extern.fraunhofer.de     |    Datum:  20.10.08  |Physik  |         Zugriffszähler